Bouton tournant, solution de montage 30 mm, avec cylindre à goupilles

Profil standard

  • Organisation von Schließanlagen

    Für eine Verwaltung von umfangreichen Schließanlagen helfen Schließpläne. Sie vereinfachen die Organisation erheblich. Grundsätzlich wird zwischen zwei Anlagen unterschieden: Die einfache Organisation mit Hauptschlüssel (Kurzbezeichnung HS) und die mehrstufige Organisation mit Generalhauptschlüssel (Kurzbezeichnung GHS).

    Organisation mit Hauptschlüssel (HS-Schließanlagen)

    HS-Anlagen haben mehrere Einzelschlüssel (ES), die verschiedenschließend, also nicht untereinander austauschbar sind.

     
     

    Dazu gibt es den Hauptschlüssel (HS), der allen Einzelschlüsseln übergeordnet ist und somit in jedes Schloss dieser Anlage passt.

     
     

    HS-Schließanlagen sind ideal für kleine Büros mit einem Chef und einigen Mitarbeitern.

    Organisation mit Generalhauptschlüssel (GHS-Schließanlagen)

    GHS-Anlagen haben neben Einzelschlüssel (ES) zusätzlich Gruppenschlüssel (GS), die verschiedenen ES zugeordnet sind. Mehrere GS können einem Hauptgruppenschlüssel (HGS) untergeordnet werden.

     
     

    Der Generalhauptschlüssel (GHS) ist schließlich allen Schlüsseln in dieser Anlage übergeordnet.

     
     

    GHS-Schließanlagen kommen für die Organisation in größeren Bürogebäuden mit mehreren Abteilungen und Unterabteilungen zum Einsatz.

    Schließweg

    Schließweg für Hebelschlösser 90°

    Schließweg für Hebelschlösser 180°

    Schließrichtung links

    Schließrichtung rechts

    Bei den Hebelschlössern wird der Schließweg mit Buchstaben oder Ziffern angegeben. Diese beziehen sich auf die in den Tabellen dargestellten Einbausituationen. Schlösser mit Schließweg 180° können für alle Schließwege umgebaut werden, Lieferzustand ist Schließweg 1.

     
     

    Schlösser mit Schließweg 90° werden in links- bzw. rechts­schließende Schlösser unterschieden. Hier wird die Schließrichtung mit Hilfe von Buchstaben angegeben. Der voranstehende Buchstabe kennzeichnet den Lieferzustand, die in Klammern stehenden Schließwege können durch Umstecken des Schließhebels eingestellt werden (Beispiel: Schließweg A [D, F, G]).

    • Liens des catalogues disponibles.
      Merci de choisir un article.
    Aide

    Aide

    La quantité demandée est en stock.
    Stock disponible.
    L'article n'est plus disponible.

    Merci de noter :
    Pour recevoir l'article aussi vite que possible, choisir 'disponible' au moment de la validation.

    NONE Min. 1
    Voir les produits requis

    229.20.403 Olive a cyl.chr.mat dr.H..

    Profil standard –, fermeture : fermetures diverses, pose : à droite

    229.20.412 Olive a cyl.chr.mat dr.H 1

    Profil standard –, fermeture : H1–s'entrouvrant, pose : à droite

    229.21.400 Olive a cyl.chr.mat ga.H..

    Profil standard –, fermeture : fermetures diverses, pose : à gauche

    229.21.419 Olive a cyl.chr.mat ga.H 1

    Profil standard –, fermeture : H1–s'entrouvrant, pose : à gauche

    Détails produits

    Domaine d'utilisation

    pour serrures à rosace de serrure diamètre 30 mm

    Matériau

    boîtier : alliage zingué
    cylindre : laiton

    Finition

    chromé mat

    Système de verrouillage

    avec 5 paires de goupilles

    Fermeture

    20000 fermetures diverses possibles
    Contenu produit

    Fourniture

    1 bouton tournant

    2 clés

    1 vis de fixation

    23.07.2019

    Bouton tournant, solution de montage 30 mm, avec cylindre à goupilles

    Profil standard –

    Note : l'image peut représenter un article similaire, merci de vérifier les détails du produit.

    Information

    Veuillez sélectionner un article via les caractéristiques ou le tableau des articles afin de l'ajouter au panier.